Gunnar Thórdarson

Gunnar Thórdarson hat zu Beginn der 1960er Jahre die Rockband Thor’s Hammer (Hljómar) gegründet und ist seitdem einer der größten Musiker Islands. Er hat knapp 800 Songs verfasst, die als Tonträger erschienen sind. Darüber hinaus hat er auch Musik für zahlreiche Filme, Musicals und Theaterproduktionen komponiert, Aufnahmen geleitet und Musik für zahlreiche Aufnahmen arrangiert. In den letzten Jahren hat er sich auf die Komposition und das Arrangement von größeren Werken für Fernsehen, Film, Theater, Chöre und Symphonieorchester konzentriert. Gunnars Oper Ragnheiður basiert auf der Geschichte von Ragnheiður Brynjólfsdóttir in Skálholt und wurde 2013 uraufgeführt. Seine Oper hat weltweit zahlreiche Kritiker begeistert. Gunnar ist einer der meist respektierten Musiker Islands. Er hat im Verlaufe seiner Karriere verschiedene Auszeichnungen erhalten, mitunter als “Musiker der Stadt Reykjavík” im Jahre 2014 und als Ehrenmusiker des isländischen Parlaments Alþingi im Jahre 2018. Im Jahre 2009 erhielt Gunnar den Falkenorden, den nationalen Verdienstorden Islands.

 

 

Comments are closed.